Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten für Trax Play. Der leichte GPS-Tracker passt in jede Tasche und die Anwendung ist leicht zu verstehen und zu handhaben.

“Hat Sie es rechtzeitig zum Bus geschafft?”

Die 8-jährige Emma hat gerade erst damit begonnen, alleine zur Schule zu gehen, nimmt morgens den Bus und geht mit einer Gruppe von Freunden am Nachmittag zu Fuß nach Hause. Anna war die ersten paar Male, als Emma allein zur Schule ging, sehr besorgt und bat daher ihre Tochter, ein Telefon mitzunehmen, damit Sie sehen konnte, dass ihr nichts passiert. Emma reagiert jedoch in der Regel nicht rechtzeitig auf ihre Anrufe und seit Kurzem ist es Kindern aus Gründen des Datenschutzes nicht mehr erlaubt, Kommunikationstechnologie in die Schule mitzubringen. Nach einiger Suche im Internet entdeckte Anna Trax.
Sie legt nun einen kleinen, kinderfreundlichen Tracker in Emmas Schultasche und richtet mit ihrem Mobiltelefon einen GeoFence um die Bushaltestelle am Morgen und die Schule während der Unterrichtszeiten ein. Auf diese Weise erhält sie eine Nachricht, wenn Emma den Bus und die Schule erreicht hat und wenn Sie am Ende des Schultages nach Hause geht. Es ist auch eine gute Möglichkeit, um zu sehen, ob das junge Mädchen auf dem Nachhauseweg von ihrem Schulweg abweicht oder wenn sie vergisst, ihrer Mutter zu sagen, dass sie bei einem Freund oder einer Freundin bleibt.
Anna kann so viele Geofences oder Sicherheitszonen einrichten, wie sie möchte. Sie kann auch die Zeiten einstellen, in denen diese Geofences aktiviert werden sollen.
Anna kann nun mit einem einfachen Blick auf ihr Telefon jederzeit leicht erkennen, wo sich ihre Tochter aufhält. Was für eine Erleichterung!

“Ist er in Schwierigkeiten?”

Johan hat bereits einige beunruhigende Anrufe von der Schule seines Sohnes Lucas erhalten. Lucas hat ein paar Male gefehlt und wurde beobachtet, während er mit älteren Kindern in ihren Autos in der Stadt umherstreifte. Nachdem er seinen Sohn mit diesem Verhalten konfrontiert hatte, entscheidet sich Johan, zu überprüfen, ob seine Botschaft bei seinem Sohn angekommen ist und bringt in der Jacke von Lucas einen Trax Tracker unter. Er richtet um die Schule des Jungen eine Sicherheitszone ein, um sicherzugehen, dass er dort pünktlich ankommt und eine Benachrichtigung für Geschwindigkeiten über 30 km/h. Auf diese Weise weiß er, ob Lucas während des Unterrichts das Schulgelände verlässt oder in einem Auto unterwegs ist, anstatt auf seinem Fahrrad. Er kann auch genau verfolgen, wo sein Sohn sich nach der Schule aufhält. Durch das Hinzufügen dieser Sicherheitsebene kann Johan sichergehen, dass sein Sohn nirgendwo hingeht, wo er nicht hingehen sollte und kann eingreifen, wenn er es doch tut.

“Aber was ist, wenn etwas passiert?”

Anna trainiert für einen Marathon, weshalb sie im Laufe der Woche mehrmals laufen geht. Wenn man in Schweden wohnt, heißt das besonders während der Wintermonate, im Dunkeln zu laufen. Johan ist sehr besorgt, über mehrere Stunden nicht zu wissen, wo sich seine Frau aufhält. Für das Distanztraining läuft Anna den größten Teil ihrer Strecke im Wald. Oft ist die Batterie ihres Telefons am Nachmittag, wenn sie von der Arbeit zurückkehrt, bereits schwach und entlädt sich somit während der Läufe fast immer vollständig.

Nun, da sie Trax haben, sind beide stets vollkommen beruhigt. Anna wirft den kleinen und leichten Tracker in ihre Tasche und so kann sie immer sicher sein, dass ihr Mann auf seinem Telefon stets nachvollziehen kann, wo sie ist. Johan hat einen Geofence um die übliche Laufroute seiner Frau eingerichtet, um sicherzustellen, dass er sofort benachrichtigt wird, wenn sie von dieser abweicht. Trax bietet die zusätzliche Sicherheit, die Anna benötigt, während sie läuft und hilft Johan, seine Sorgen zu mildern.

“Bekommen wir den Service, den wir bezahlen?

Die Familie hat einen Doggy Daycare (Hundepflegeservice) an 4 Tagen in der Woche. Johan und die Tagespflege haben vereinbart, dass der Hund Sigge an jedem Nachmittag mindestens eine volle Stunde Auslauf hat. Johan zahlt eine extra hohe Gebühr an die Tagespflege-Einrichtung, um sicherzustellen, dass Sigge seinen täglichen großen Spaziergang bekommt. Allerdings merkt die Familie, dass Sigge in den Abendstunden sehr energiegeladen ist und zum Spielen und Laufen in den Garten will, sobald jemand nach Hause kommt. Anna befestigt mit dem Original-Trax Zubehör einen Trax an Sigges Halsband und prüft die Route, die der Pflegeservice mit ihm an den Nachmittagen zurücklegt. Statt der vereinbarten Stunde erfährt Johan so, dass Sigge lediglich einen Spaziergang von 15 Minuten bekommt. Die Familie beschließt, erneut mit dem Pflegeservice zu sprechen, um sicherzustellen, dass ihre Vereinbarung in Zukunft auch erfüllt wird.

Da Sigge nun einen Trax an seinem Halsband trägt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel geringer, dass er verlorengeht. Johan erinnert sich, dass er bei der Verhandlung über die Prämie seiner Hundeversicherung erfahren hat, dass Sigge aus einer sehr seltenen Hundezucht stammt und daher sein Verlustrisiko sehr hoch ist.

“Wie kann ich meine Kinder an fremden Orten in Sichtweite behalten?”

Die Familie liebt es, an weit entfernte Orte zu reisen und macht in der Regel Halt in großen Städten sowie in sehr abgelegenen Gebieten. Mir zwei kleinen Kindern zu reisen, macht Anna jedoch nervös. Vor allem am Strand oder in Freizeitparks hat sie ständig Angst, ihre Familie zu verlieren. Mit einem Trax in der Tasche ihrer Kinder kann Anna nun stets genau feststellen, wo sie sind, auch an einem überfüllten Platz – und ihr Telefon zeigt ihr den Weg, um zu ihnen zu gelangen. Während ihre Kinder die Virtual Reality auf ihren Telefonen benutzen, um Pokémons zu jagen, ist Anna dank der Augmented Reality (Erweiterten Realität) Funktion ihrer Trax App immer auf dem Laufenden, wo sie sind. Durch die Einstellung eines digitalen Zauns um ihr Hotel kann Anna sogar einen ruhigen Mittagsschlaf genießen, da Sie sofort benachrichtigt wird, wenn eines Ihrer Kinder den Bereich verlässt. Vor allem funktioniert Trax in mehr als 40 Ländern, alle ohne zusätzliche Kosten im Datenpaket enthalten.

Fügen Sie eine Extra-Ebene der Sicherheit hinzu.

Daniel (39) und Sara (30) leben in einem 3-Generationen-Haushalt mit ihrem autistischen Sohn Leo (11) und Saras Vater Malcolm (72). Neben ihren erfolgreichen Karrieren beschäftigt sich das Paar mit den täglichen Herausforderungen der Elternschaft, während Malcolm mehr und mehr Symptome seiner Demenz erlebt.

“Können wir das ganz diskret behandeln?”

Malcolm war immer ein aktiver Mensch, auch mit zunehmendem Alter. In den letzten Jahren hat sich sein Gedächtnis jedoch sehr verschlechtert. Vor ein paar Monaten wurde bei dem 72-Jährigen eine leichte Demenz diagnostiziert, die sich durch einen Verlust des Kurzzeit-Gedächtnisses und Schwierigkeiten bei der Organisation äußert und insbesondere dadurch gekennzeichnet ist, dass er sich sowohl in der gewohnten als auch in ungewohnter Umgebung verirrt. Nach einem Gespräch mit Daniel und Sara über die besorgniserregenden Entwicklungen beschließen sie, mit Malcolms Erkrankung diskret umzugehen. Malcolm stimmt zu, einen Trax Tracker bei sich zu tragen, damit seine Tochter immer sehen kann, wo er ist. Für den Fall, dass er sich verirrt, kann Malcolm sie anrufen und ohne seinen Aufenthaltsort beschreiben zu müssen, kann Sara ihn finden. Zugleich kann sie schnell erkennen, ob er sich außerhalb seiner üblichen Routen bewegt. Wenn er abschweift, kann Sarah sofort die Aktualisierungszeiten auf 10 Sekunden einstellen und so sichergehen, dass sie Echtzeit-Informationen hat, wohin Malcolm sich bewegt. Durch die Einstellung der zeitgesteuerten GeoFences in Bezug auf die entsprechenden Orte, zu denen Malcolm gehen soll, kann sie ihn erinnern, wenn er das Haus zu spät verlässt oder einen Termin vergisst. Mit Trax hat die Familie eine diskrete Art und Weise gefunden, die Herausforderungen des Alters zu meistern.“

“Wie können wir ihn im Auge behalten und ihm gleichzeitig seine Freiheit geben?”

Leo ist oft abgelenkt und hat sich schon ein paar Mal beim Spiel mit seinen Freunden verlaufen. Studien zeigen, dass 60 % der autistischen Kinder dazu neigen, wegzulaufen, das ist eine Tatsache, die Eltern Sorgen bereitet. Obwohl sie in der Regel mit unschuldigen Absichten weglaufen, nehmen viele dieser Geschichten ein tragisches Ende. Da Sara und Daniel nicht jede wache Sekunde damit verbringen können, Leo zu beaufsichtigen, haben sie nach einer Lösung gesucht, die ihnen Sicherheit für ihren Sohn und ein ruhiges Gewissen für sie selbst bietet. Dank der geringen Größe von Trax und dem kindgerechten Design ist er der perfekte Begleiter für Leos alltägliche Aktivitäten. Er passt in seine Tasche und wird mit einer zusätzlichen Sicherheits-Befestigung geliefert. Jetzt können beide Eltern sehen, wo ihr Sohn ist, indem sie die Trax App auf ihrem Telefon öffnen, wann immer sie möchten. Dank der GeoFences und der Benachrichtigungen können sie unmittelbar benachrichtigt werden, wenn etwas Ungewöhnliches geschieht.

Verpflichtungen einhalten

Gehen Sie mit Trax noch eine Stufe weiter und verwenden Sie ihn auch in Ihrem Berufsleben. Wie kann Trax Ihnen in einem B2B-Kontext helfen? Es gibt viele Anwendungen.

“Wo sind sie und wann sind sie dort?”

Ganz egal, ob Sie eine kleine Gärtnerei oder ein großes Bauunternehmen verwalten, wenn Ihre Mitarbeiter ihre Arbeitszeit an externen Standorten verbringen, ist es schwer, ihre Arbeitszeit und ihren Arbeitsaufwand zu verwalten. Wenn Sie Trax in Ihren Dienstwagen oder Geräten verwenden, wissen Sie immer genau, wo sich Ihre Mitarbeiter befinden. Die Einrichtung von GeoFences hilft Ihnen, zu verfolgen, wann Ihre Mitarbeiter an externen Standorten eintreffen, wenn diese sich unerwartet entfernen oder im Verkehr steckengeblieben sind. Sie können die Tracking-Daten verwenden, um ein besseres Verständnis für die Zeit zu erhalten, die auf verschiedene Projekte, Produktivitätsraten und das Engagement der Mitarbeiter verwendet wird. Dieses Wissen kann für Ihren geschäftlichen Erfolg entscheidend sein. Vor allem funktioniert Trax nicht nur über eine mobile App sondern bei Unternehmen mit mehreren Anwendern gibt es eine unbegrenzte Anzahl von Trackern, die über die Web-Anwendung auch über ihren PC verfolgt werden kann.

“Können Patienten glücklich und gleichzeitig sicher sein?”

Immer mehr Pflegeeinrichtungen und Altenheime entdecken die Vorteile der Technologie für die Sicherheit ihrer Patienten. Anstatt die Patienten mit komplizierten Smartphones oder schweren technischen Geräten zu belasten, erfüllt die Einfachheit von Trax die Bedürfnisse beider Seiten. Die Patienten genießen ihre Freiheit und müssen nicht mehr die Zeit des Pflegepersonals in Anspruch nehmen, da die Einrichtung von GeoFences und die Ausstattung der Patienten mit Trax Trackers die Sicherheitsverfahren automatisiert. Das Personal wird benachrichtigt, sobald ein Patient das Gelände verlässt oder zu lange abwesend ist. Der Verbleib der Patienten kann von mehreren Mitgliedern des Personals gleichzeitig überwacht werden. Eine diskrete Art und Weise, Freiheit zu schaffen, Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig den Stressfaktor für das Personal zu mindern.

“Können wir uns einfach auf die Ausbildung verlassen?”

Beseitigen Sie die Nachteile der Arbeit mit Hundestaffeln bei der Polizei und in Rettungseinrichtungen. Hunde für Rettungs- und Suchaktionen auszubilden, kostet viel Zeit und Engagement, was die Hunde in bestimmten Situationen zu den wertvollsten Helfern macht. Während die Hunde ausgebildet werden, zu ihren Trainern zurückzukehren und oft an der Leine gehalten werden, gibt es Situationen, in denen ein Hund frei laufen muss, um seine Aufgabe zu erfüllen. Die Verwendung des superleichten Trax zur Verfolgung der Tiere bietet seinen Trainern Sicherheit und erhöht die Sicherheit der Hunde. Trax benachrichtigt den Trainer, wenn der Hund sich zu weit entfernt; darüber hinaus kann der Trainer sehen, wenn der Hund plötzlich innehält, was ein Anzeichen dafür sein kann, dass er verletzt ist. Dank Echtzeit-Tracking kann der Hund leicht gefunden werden – auch bei schlechten Sichtbedingungen und in schwerem Gelände.

Trax für Ihr Unternehmen

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, Trax in einem geschäftlichen Kontext zu verwenden. Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um eine individuelle Beratung für Ihr Unternehmen zu erhalten und zu erfahren, wie Sie die Vorteile von Trax am besten in Ihrem Unternehmen einsetzen. Klicken Sie hier, um sich mit uns in Verbindung zu setzen